Neues auf unserer Webseite:  ## Datenschutz-Grundverordnung: Hier Einverständniserklärung herunterladen ## Die Frauenhilfe informiert über Termine im 2. Halbjahr 2018 ## Die neue Brücke 2018-4 ist online, siehe unten links ## Hinweis zum Archiv des Gemeindebriefes und zu den Inhalten aus der Gemeinde: Das Archiv des Gemeindebriefes und die bereits erschienen Beiträge sind erst wieder nach Überprüfung im Rahmen der neuen Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) verfügbar ##

Nächste Termine

Morgen

Bücherei

16:00 Uhr

Gemeindehaus, 1. OG

Do, 18.10.

Frauenhilfe

14:00 Uhr

Evangelisches Gemeindehaus (Kirchstraße 3)

Do, 18.10.

Bücherei

16:00 Uhr

Gemeindehaus, 1. OG

Gemeindebrief

Ausgabe Nr. 4 - 2018

document.png

Archiv

Filter
  • Was ist denn fair?

    „Was ist denn fair?“ Diese Frage beschäftigt uns, wenn wir uns im Alltag ungerecht behandelt fühlen. Sie treibt uns erst recht um, wenn wir lesen, wie ungleich der Wohlstand auf unserer Erde verteilt ist. In den Philippinen ist die Frage der Gerechtigkeit häufig Überlebensfrage. Mit ihr laden uns philippinische Christinnen zum Weltgebetstag ein. Ihre Gebete, Lieder und Geschichten wandern um den Globus, wenn ökumenische Frauengruppen am 3. März 2017 Gottesdienste, Info- und Kulturveranstaltungen vorbereiten.
    Die über 7.000 Inseln der Philippinen sind trotz ihres natürlichen Reichtums geprägt von krasser Ungleichheit. Viele der über 100 Millionen Einwohner leben in Armut. Wer sich für Menschenrechte, Landreformen oder Umweltschutz engagiert, lebt nicht selten gefährlich. Ins Zentrum ihrer Liturgie haben die Christinnen aus dem bevölkerungsreichsten christlichen Land Asiens das Gleichnis der Arbeiter im Weinberg (Mt 20, 1-16) gestellt. Den ungerechten nationalen und globalen Strukturen setzen sie die Gerechtigkeit Gottes entgegen.

    Zum ökumenischen Gottesdienst laden wir am Freitag, den 3. März um 19:00 Uhr in die Evangelische Kirche Dudenhofen ein. Im Anschluss an den Gottesdienst findet ein gemütliches Beisammensein im Gemeindehaus statt.

    Im Vorfeld wollen wir uns auf den Weltgebetstag einstimmen:

    Am Donnerstag, den 23. Februar um 14:00 Uhr im evangelischen Gemeindehaus lernen wir die Philippinen und seine Menschen mit Informationen und Bildern kennen.

    Zu unseren Veranstaltungen laden wir alle herzlich ein. Weitere informationen zum Weltgebetstag finden Sie hier!

    Weltgebetstag 20170303 nr1
  • Am Abend des 15.02.2017 wurde in einer kleinen Feierstunde ein Scheck in Höhe von 1.000,--€ für Konfirmandenarbeit vom Förderkreis übergeben.

    spende2017

  • Rosenduft und Blütenzauber - Gemeindefest rund um die Lutherrose

    14:00 Uhr Eröffnung an der Lutherrose

    ab 16:00 Uhr Gegrilltes und Salate (ohne Rose)

    18:00 Uhr Festgottesdienst mit Vorstellung der neuen Konfirmandinnen und Konfimanden

    Rose                    Lutherrose

    Zu unserem Festtag erwarten wir den AGV Volkschor und ab 15.30 Uhr den Musikverein Dudenhofen,
    ab 16:45 Uhr präsentieren Karl Hainer und Pfarrerin Koch Rosen-Melodien zum Mitsingen.

    Testen Sie Ihren Geruchssinn beim Duftparcours und gestalten Sie eines von vielen Rosenbildern, die am Ende ihren Platz im Gemeindehaus finden sollen.

    Wir suchen und prämieren die schönste Rosenblüte aus Ihren Gärten. Bitte bringen Sie Ihre schönste Blüte bis 17:00 Uhr zum Gemeindehaus.
    Die Prämierung erfolgt im Gottesdienst ab 18:00 Uhr.

    Weitere Programmpunkte sind in der Planung.

    Wir freuen uns auf viele fröhliche Festgäste.

    Im Namen des Kirchenvorstands

    Christina Koch

  • Unter dem Motto: „Nun komm, der Heiden Heiland“ konnte am
    Vorabend des ersten Advent in der gut besetzten evangelischen Kirche in
    Dudenhofen ein Konzert der besonderen Art erleben. Blockflöten- und
    Celloschüler/innen präsentierten gemeinsam mit ihren Lehrer/innen (Christian
    Schütte, Freiherr-vom-Stein-Schule, Rodgau, Damaris Buchert, Musikschule im
    Rosengarten Dieburg und Petra Hauptmann, Musikschule Darmstadt) sowie einzelnen
    Gastmusikern ein abwechslungsreiches, anspruchsvolles vorweihnachtliches Programm.
    Ein großes Repertoire an verschiedensten Blockfröten in allen Größen kam dabei
    zum Einsatz.veranstaltung-inkirche

  • Am 3 September überreichte Dekan Carsten Tag Pfarrerin Christina Koch
    während des Gottesdienstes eine Ehrenurkunde und Blumen zum 25 jährigen
    Dienstjubiläum.
    Elke Heller übergab im Auftrag des Kirchenvorstandes 25 Rote Rosen.

    dienstjubilaeum25 pfarrerin 2     dienstjubilaeum25 pfarrerin 1

  • Bei der Jahreshauptversammlung der Evangelischen Frauenhilfe Dudenhofen am 1. April 2017 wurden die Mitglieder des Vorstands Edith Koch, Hildegard Ripper, Marlies Simon und Doris Koch in Ihren Ämtern bestätigt.

    Der Vorstand wird künftig durch Katharina Freckmann als Beisitzerin verstärkt. Die Mitglieder bedanken sich beim Vorstand für die geleistete Arbeit und freuen sich darüber, dass für die nächsten vier Jahre die erfolgreiche Arbeit fortgeführt werden kann.

    frauenhilfe

    In der Versammlung wurde auch der Striftungsrat der Katharina von Bora Stiftung in seinem Amt für weitere 5 Jahre bestätigt. De Stiftungsrat gehören an: Edith Koch, Pfarrerin Christina Koch, Hildegard Ripper, Dr. Willi Dubberstein und Christian Trillhaas.

    Für ihre jahrelange Mitgliedschaft in der Frauenhilfe wurden sechs Mitglieder geehrt. Frau Heilmi Klein ist seit 55 Jahren in der Frauenhilfe. Mitglied seit 35 Jahren ist Christel Rückert, seit 25 Jahren Thea Göbel und Marga Resch und 20 Jahre Irmgard hofmann und Emilie Knecht. 

  •  Die Fenster sind eingebaut!
    Jetzt kann der Elektriker richtig loslegen. Die Fassade kann anschließend
    isoliert und verputzt werden.
    Ab wann welcher Handwerker die Arbeit aufnehmen kann muss der Architekt
    klären
     umbau pfarrhaus 2017
  • In Kürze werden wir noch einen Bericht zum Luther Quiz veröffentlichen. Hier aber schon mal ein erstes Bild und der Link zur Bildergalerie:

    DSC 0998

    Hier geht es zur Bildergalerie....

  • Reformation neu entdecken – Einladung zum

      Luther Quiz am 23.06.2017 Freitag - 19 Uhr

    Spaß und knifflige Fragen im Team lösen

    Evangelisches Gemeindehaus Rodgau Dudenhofen, Kirchstraße 3

    Telefonische Anmeldung im Gemeindebüro 06106/624 97 0 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

    Was ist das Luther Quiz?

    Traditionell spielt man ein PubQuiz in den Wirtshäusern. Jetzt können Sie auch in unserer Gemeinde quizzen.
    Treffen Sie sich mit Familie und Freunden und zeig den anderen Teams, dass die Reformation noch gelebt wird und lebendig ist.

    Wie funktioniert's?

    Die Teams bestehen aus bis zu sechs Mitgliedern. Unser Moderator führt durch das Quiz,
    welches sich in fünf Runden unterteilt und etwa zweieinhalb Stunden dauert. Jede Runde
    hat ein übergreifendes Thema mit jeweils zehn Fragen.

    Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

     

    LutherQuizEinladung2017 1

       

     

     

  • Das Pfarrhaus ist jetzt dran, das Gebäude wird energetisch saniert und teils umgebaut. Der Rohbauunternehmer hat bereits mit dem entkernen des Gebäudes begonnen.
    Der Statiker hat einige Risse in Augenschein genommen und prüft weitere Maßnahmen.
    Jetzt warten wir auf das Gerüst. Der Fensterbauer ist bestellt, der Elektriker hat erste Anweisungen bekommen. Hier finden Sie ein paar Eindrücke vom aktuellen Stand:

     DSC 0469  DSC 0470
     DSC 0508  DSC 0515
  • Wir möchten allen Spenderinnen und Spendern danken. Es sind über 4.000 KG Kleidung zusammengekommen. Es gilt aber auch der Frauenhilfe mal ein besonderes Dankeschön zu sagen. Nur durch das Engagement unserer Frauen und die logistische Meisterleistung ist eine solche Aktion möglich. Hier der Dankesbrief der Stiftung.

  • Der Ruf der Bäume
    Tracy Chevalier
    Amerika, Mitte des 19. Jahrhunderts: Die Goodenoughs träumen von fruchtbarem Ackerland im Westen, bleiben aber mit ihrem Planwagen kläglich im Sumpfland von Ohio stecken. Der verzweifelte Versuch, hier eine Apfelplantage anzulegen, endet tragisch. Fasziniert von Erzählungen über Bäume, die angeblich in den Himmel wachsen, zieht der jüngste Sohn Robert weiter westwärts, bis nach Kalifornien. Doch am Ziel seiner Träume wird er von seiner tragischen Familiengeschichte eingeholt.
    Verlag: Albrecht Knaus Verlag

    Und jetzt lass uns tanzen: Roman
    Karine Lambert
    Beinahe wären sie einander nie begegnet: Marcel, der den Sternenhimmel liebt, und Marguerite, die nur dem Tag Schönheit abgewinnen kann. Er, für den nur die Freiheit zählt, und sie, die ausnahmslos allen Regeln folgt. Doch dann verlieren beide ihre langjährigen Ehepartner. An diesem Wendepunkt in ihrem Leben treffen Marguerite und Marcel aufeinander und stellen überrascht fest, dass sie über die gleichen Dinge lachen. Wagen sie es auch, noch einmal zu lieben?
    Diana Verlag

    Das Café in Roscarbury Hall
    Ann O'Loughlin
    Die Schwestern Ella und Roberta O'Callaghan wohnen bereits ihr ganzes Leben in dem irischen Herrenhaus Roscarbury Hall. Allerdings haben die zwei alten Damen seit einem Streit vor vielen Jahren kein Wort mehr gewechselt und kommunizieren nur mit Hilfe kleiner Zettel miteinander. So erfährt Roberta auch von Ellas Plan, im Ballsaal ihres maroden Anwesens ein Café zu eröffnen. Denn ohne Einnahmequelle droht die Bank, den beiden ihr Zuhause wegzunehmen. Als Aushilfe engagiert Ella die junge Debbie, eine Amerikanerin, die in Irland nach Spuren ihrer leiblichen Mutter sucht und dabei auf ein dunkles Kapitel irischer Geschichte stößt. Auch Ella und Roberta müssen sich ihrer Vergangenheit stellen – und vielleicht verbindet sie ja mehr mit Debbie als eine reine Zufallsbekanntschaft...
    Goldmann Verlag

    Glückssterne
    Claudia Winter
    Karriere, Heirat, Kinder. Die Anwältin Josefine weiß genau, was sie vom Leben erwartet. Doch kurz vor der Hochzeit brennt Josefines Cousine mit einem Straßenmusiker nach Schottland durch, den legendären Familienring im Gepäck, den die Braut bei der Trauung tragen sollte. Als ihre abergläubische Großmutter daraufhin der Ehe ihren Segen verweigert, bleibt Josefine keine Wahl: Wutentbrannt reist sie dem schwarzen Schaf der Familie hinterher und gerät in den verregneten Highlands von einem Schlamassel in das nächste.
    Goldmann Verlag

    Gestorben wird immer
    Alexandra Fröhlich
    Der Tod war Agnes’ Geschäft. Über Jahrzehnte hinweg führte sie den Steinmetzbetrieb Weisgut & Söhne in Hamburg und lenkte gebieterisch die Geschicke der Familie. Mit 91 Jahren nun hat Agnes von allem und jedem genug, sie will reinen Tisch machen und endlich das Geheimnis lüften, das sie viel zu lange schon mit sich herumträgt. Da ihre Tochter das Weite gesucht hat, beauftragt sie ihre Enkelin Birte, die Einzige, die aus demselben harten Holz geschnitzt ist wie sie, den ganzen Clan zusammenzutrommeln – kein einfaches Unterfangen, denn alle sind sich spinnefeind. Es ist Zeit für die Wahrheit.
    Penguin Verlag

    Selfies: Der siebte Fall für das Sonderdezernat Q in Kopenhagen Thriller Jussi Adler-Olsen
    Vizepolizeikommissar Carl Mørck wird zur Aufklärung eines brutalen Todesfalls von der Mordkommission in Kopenhagen hinzugezogen. Wie sich herausstellt, gibt es eine Verbindung zu einem mehrere Jahre zurückliegenden und ausgesprochen brisanten cold case, aus dem sich schwerwiegende Konsequenzen für die aktuellen Ermittlungen ergeben. Ausgerechnet jetzt geht es Carls Assistentin Rose sehr schlecht. Sie wird von grauenhaften Erinnerungen aus ihrer Vergangenheit heimgesucht. Rose kämpft mit aller Macht dagegen an – und gegen das Dunkel, in dem sie zu ertrinken droht.
    dtv Verlagsgesellschaft

  • Nach der guten Resonanz auf die Radtouren der vergangenen Jahre zu religiösen Stätten und Orten ökologischen Handelns lädt das Evangelische Dekanat Rodgau erneut zu einer Fahrt durch die Region ein. In diesem Jahr geht die Tour am Samstag, 1. Juli, rund um und quer durch den Hanauer Stadtteil Steinheim am Main. Treffpunkt ist aber zunächst um 10 Uhr am S-Bahnhof Mühlheim/Dietesheim an den S-Bahnlinien S8 und S9. Alle wichtigen informationen finden Sie auch hier auf der Website des Dekanats

    „Mit dem Fahrrad wollen wir in diesem Jahr Steinheim, seine Umgebung und den Main erkunden. Wir lernen dabei die botanische Vielfalt der Dietesheimer Steinbrüche kennen und die lange Historie der katholischen Gemeinde“, erläutert Pfarrerin Sandra Scholz, die Ökumene-Beauftragte des Dekanats, die Route. Ein Gespräch mit Vertretern der evangelischen und der muslimischen Gemeinde im Steinheimer Familien- und Generationenzentrum steht auf dem Programm.
    Darüber hinaus sind als ökologische Etappenziele der Besuch der Steinheimer Fischerzunft am Main geplant, „wo wir Neues über die Ökologie des ‚Steinheimer Knies‘ hören“ - sowie die Mittagsrast auf dem Obst- und Gemüsehof von Bauer Wurbs mit Einblicken in den regionalen Gemüseanbau. „Selbst wer denkt, das kenne sie oder er sowieso schon, darf sich von spannenden neuen Blickwinkeln und interessanten Begegnungen überraschen lassen.“
    Die Tour, die ökologisch und ökumenisch Interessierte gemeinsam vorbereitet haben, endet gegen 16 Uhr, wenige Minuten vom Steinheimer S-Bahnhof entfernt.
    Die gemütliche Fahrt mit vielen Pausen und Mittagsimbiss ist für kleine und große Radfahrer geeignet. Die Teilnahme kostet drei Euro für Erwachsene und Jugendliche ab 13 Jahren. Kinder bis einschließlich zwölf Jahre radeln kostenlos mit. Damit sich jede und jeder nach eigenen Bedürfnissen versorgen kann, ist das Mittagessen auf dem Bauernhof nicht inklusive.

    Mitzubringen sind neben dem Teilnahmebeitrag wetterfeste und sonnenerprobte Kleidung, Getränke und eine Zwischenmahlzeit für unterwegs. Die Fahrt findet bei fast jedem Wetter statt. Genaue Infos dazu hält Pfarrerin Scholz am Tag der Radtour ab 7 Uhr morgens unter der Rufnummer (0175) 76 44 852 bereit. Bei ihr sind auch weitere Informationen zur Tour erhältlich.

    Anmeldeschluss ist am Dienstag, 20. Juni, beim Evangelischen Dekanat Rodgau, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; Telefon: (06074) 4846122. Das Anmeldefaltblatt steht im Internet unter www.dekanat-rodgau.ekhn.de/radtour.html bereit und ist in den evangelischen Kirchengemeinden des Dekanats erhältlich.

  • Aus dem Dekanat Rodgau wurden wir auf eine Veranstlatung vom 15.-17. September 2017
    in der Landjugendakademie Altenkirchen aufmerksam gemacht. Nähere Informationen finden Sie in hier.

  • Andacht nach Taize
    Innenhalten in der Passionszeit,


    dazu lädt das Team der T/Dankstelle der evangelischen Kirchengemeinde Dudenhofen
    und der Chor Cantus Novus herzlich ein.


    Am Mittwoch, 29.03.2017 um 19.00 Uhr

    erklingen in der Evangelischen Kirche zwischen besinnlichen Texten und Gebeten meditative Lieder aus Taize mit Flöten und Klavierbegleitung.

  •  20170312 gottesdienst

    von links Jennifer Sibahn, Pfarrerin Christina Koch und
    Vikarin Simona Lita

     20170312 1 gottesdienst

    Der Kirchenvorstand

    Am Sonntag, 12.03.2017 wurde Jennifer Sibahn im Gottesdienst der Gemeinde als neues
    Mitglied im Kirchenvorstand eingeführt.
    Simona Lita wurde im Gottesdienst der Gemeinde als Vikarin vorgestellt und
    eingesegnet.

  • Hier sehen Sie unsere Konfirmanden des Jahres 2017. Weitere informationen rund um das Thema Konfirmation finden Sie hier...

    Konfirmanden2017 2

  • Liebe Frauenhilfsschwestern,
    am Samstag, den 1. April um 10:00 Uhr ist unsere Jahreshauptversammlung
    mit Vorstandswahl im Gemeindehaus.
    Neben dem Vorstand werden auch die Stiftungsratsmitglieder der
    Katharina von Bora-Stiftung neu gewählt.
    Anträge können beim Vorstand bis 15. März eingereicht werden.
    Die Versammlung endet mit einem gemeinsamen Mittagessen.
    Hierzu sind alle Mitglieder herzlich eingeladen. Über zahlreiches
    Erscheinen würde sich der Vorstand sehr freuen.
    Die Kleidersammlung für Bethel findet vom 10.05. – 13.05.
    vor dem Pfarrhaus statt. (10.05. – 12.05. von 10:00 – 12:00 Uhr und
    von 15:00 – 18:00 Uhr · 13.05. von 10:00 – 12:00 Uhr)
    Die Frauenhilfe unterstützt seit Jahren über die Kindernothilfe e.V.
    ein Kind in Indien. Das bisherige Patenkind Radhika hat ihre Ausbildung
    als Krankenschwester abgeschlossen und hat nun eine feste
    Anstellung in einem Krankenhaus. Mit ihrem Einkommen kann sie
    nun für sich sorgen und ihre Familie unterstützen.
    Seit Januar haben wir ein neues Patenkind. Meghamala ist sieben
    Jahre alt und geht in die zweite Klasse. Sie lebt in Hyderabad, Indien.
    Wir wünschen uns, dass wir auch dieses Mädchen bis zum Abschluss
    ihrer Ausbildung begleiten können.
    Eine gute Zeit wünscht
    Edith Koch

  • Ostersonntag, 16.04.2017 um 05.30 Uhr
    Ökumenisches Osterfeuer an der evangelischen Kirche

    Ostersonntag, 16.04.2107 um 06.00 Uhr
    Osterfrühgottesdienst mit Abendmahl und Taufe

    anschließend wieder traditionelles 
    Osterfrühstück im Gemeindehaus
    (zur besseren Planung bitten wir um Voranmeldung im Gemeindebüro)

            10.00 Uhr
            Gottesdienst mit Abendmahl und Taufe

    Ostermontag, 17.04.2017 um 10.00 Uhr
    Familiengottesdienst mit anschließendem Ostereiersuchen

     

  • Durch die großzügigeren Räumlichkeiten konnte die Bücherei ihren Buchbestand erweitern.

    Derzeit stehen 4.970 Medien zur Verfügung.

    Alleine im Jahr 2016 wurden 495 neue Medien eingearbeitet! Medien in folgenden Rubriken stehen zur Verfügung: Belletristik Sachbücher für Erwachsene Krimis Biografien Kinderbücher CD-Hörbücher für Kinder, Jugendliche und Erwachsene Jugendbücher DVD-Filme für Kinder, Jugendliche und Erwachsene Kindersachbücher Tip-Toi-Bücher 399 Leser nutzen derzeit das vielseitige Angebot.

    7.159 Ausleihen wurden von dem 10-köpfigen Team in 2016 bearbeitet. Wann dürfen wir Sie begrüßen?

  • Wir freuen uns über viele fröhliche Helfer, die mit Staubsauger, Lappen, Eimer, Besen und Kehrbleich kommen. Gemeinsam arbeiten macht Laune! Jeder ist willkommen.

  • NEWCOMER 2017 mit dem BLAUEN Punkt!

    Liebe Leserinnen und Leser,

    zur besseren Erkennung erhielten unsere Neuzugänge in 2016 im 1. Halbjahr einen grünen sowie im 2. Halbjahr einen roten Punkt. Mehr als 500 solcher bunten Punkte würden Sie in unserer Bücherei finden. Im Jahr 2017 starten wir mit dem blauen Punkt. Alle Medien, die im 1. Halbjahr 2017 neu in unseren Bestand aufgenommen werden, tragen einen blauen Punkt.

     blauerPunkt

    Hier auch noch mal die aktuellen Öffnungszeiten unserer Bücherei:

    Öffnungszeiten dienstags und donnerstags von 16:00-19:00 Uhr.

  • Quelle: Offenbach-Post vom 6. Deezmber 2016:

    Der „Kleinste Weihnachtsmarkt“ des Förderkreises für kulturelle Projekte Dudenhofen findet am

    Wochenende 10. / 11. Dezember wieder am „Backes“ hinter der evangelischen Kirche

    statt.

    Am Samstag wird die Veranstaltung um 18 Uhr offiziell mit dem Turmblasen des Musikvereins Dudenhofen eröffnet, um 22 Uhr soll Schluss sein. Die Verkaufsstände öffnen bereits ab 17 Uhr. Der Vorsitzende des Förderkreises Dudenhofen Hans-Jürgen Lange, Pfarrerin Christina Koch und Schirmherr Landtagsvizepräsident Frank Lortz halten Ansprachen. Das Markttreiben beginnt am Sonntag ab 14 Uhr und endet um 20 Uhr. Die Gesangsgruppe der Freiherr-vom-Stein-Schule und die Nachwuchsmusiker des Musikvereins Dudenhofen singen und spielen für die Besucher. Danach geht es dann mit dem  Gesangsquartett *Wir 4* weiter. Die erfolgreichen Sängerinnen und Sänger stiften traditionell ihre Gage für einen sozialen Zweck. Auch in diesem Jahr wird eine Einrichtung in Rodgau in den Genuss der Zuwendung kommen.

    Am „Kleinsten Weihnachtsmarkt“ nehmen die Jugendfeuerwehr, die „Knallkepp“, die Frauenhilfe, der Rotaryclub, der Volkschor, die Messemädels, der Feuerwehrverein, der Kindergarten Eulennest, die Asklepios-Klinik Seligenstadt und der Partnerschaftsverein Nieuwpoort mit weihnachtlichen Ständen teil. Aus der Partnerstadt Nieuwpoort werden wieder frische Fischangebote, belgische Pralinen und Bier angeliefert werden. Auch an den anderen Ständen haben sich die Gruppen wieder schmackhafte Spezialitäten einfallen lassen. Der Rotaryclub bietet erneut eine Tombola an, deren Reinerlös in den geplanten Hospizneubau fließt.

  • Es ist die Zeit für Tee und Kekse, die Zeit für Besinnlichkeit und nette Überraschungen. Teilen Sie diese Zeit mit uns und miteinander.

    Am 8. Dezember um 19.30 Uhr im Gemeindehaus (Kirchstraße 3) sind alle eingeladen, die Lust haben zu basteln, zu reden, sich zu begegnen oder einfach einen netten Abend mit nettten Menschen zu verbringen.

    Ich freue mich auf Sie!
    Pfarrerin Christina Koch

  • Pfarrerin Christina Koch und jugendliche Betreuer basteln mit Euch

    am 10.12.2016 von 10.00 bis 12.00 Uhr im Gemeindehaus, Kirchstraße 3

  • ... die Zeit des Wartens und der Vorfreude auf Weihnachten hat begonnen.

    Wir laden wieder alle Menschen ab 70 Jahren herzlich ein zur

    Senioren-Adventsfeier am Freitag, 2. Dezember von 14:00 bis 16:30 Uhr im neu eröffneten Gemeindehaus (Kirchstraße 3)

    Bei Kerzenlicht und adventlcher Stimmung, mit Liedern, Gedichten und Geschichten wollen wir uns gemeinsam auf den Weg machen.

    Wir freuen uns, wenn Sie dabei sein können.

  • Ein Adventsbasar der evangelischen Frauenhilfe Dudenhofen findet am Sonntag, 27. November, im Gemeindehaus (Kirchstraße 3) statt. Es ist der erste Basar nach dem Ende der Bauarbeiten. Nach dem Gottesdienst gibt es erst einmal Mittagessen. Parallel dazu bieten die Frauen ihre selbst gemachten Plätzchen, Marmeladen, Kräuteressige und –öle an. Auch eine Tombola darf nicht fehlen. Bei Kaffee und Kuchen klingt der Nachmittag aus. Der Erlös ist für die Katharina-von-Bora-Stiftung und weitere diakonische Zwecke bestimmt.

  • EINLADUNG ZUR Andacht zum Gedenken an die Reichspogromnacht mit dem Ziel, VERGEBUNG zu suchen und VERSÖHNUNG zu finden. Mittwoch, 9. November 2016, 19:00 Uhr in der Evangelischen Kirche Dudenhofen Die Gedenkfeier wird anschließend neben dem Restaurant „La Fontanella“ an der Gedenktafel und den Stolpersteinen Nieuwpoorter Straße 54 fortgesetzt.

  • Am Mittwoch, 16.11.2016, findet um 18:00 Uhr anläßlich des Buß- und Bettages ein Gottesdienst mit Abendmahl statt. Die Kollekte ist für die eigene Gemeinde bestimmt. aCHTUNG: Die Uhrzeit in der Brücke ist mit 19 Uhr angegeben. Es geht aber um 18 Uhr los

  • Adventskranz oder Adventsgesteck selber stecken, das ist gar nicht so schwer. Seien Sie eingeladen, es miteinander zu versuchen. Wir laden Sie herzlich ein zu einem

    Bastelabend

    am Dienstag, den 22. November

    um 19.30 Uhr ins Gemeindehaus,

    Kirchstraße 3 in Dudenhofen.

    An diesem Abend wird auch der große Adventskranz für die Kirche entstehen. Bitte bringen Sie Tannengrün, Efeu, Ilex oder Kirschlorbeer mit, dazu einen Strohkranz im gewünschten Durchmesser oder „Moosi“ als Steckunterlage. Alle Anweisungen und Anregungen erhalten Sie dann vor Ort.

    Dazu gibt es Tee und nette Menschen.

  • An jedem Abend im Advent laden Geschichten, Gedichte oder Musik dazu ein, eine halbe Stunde innezuhalten. "Damit das gelingt, habben wir Menschen, Familien, Gruppen, Vereine oder Institutionen gefunden, die uns einladen.". Die Gastgeber werden in einem Gottesdienst vorgestellt. Fragen zur Aktion beantworten gerne Margarete und Werner Krause unter Tel. 06106 / 21973. Ein paar Impressionen aus dem Jahr 2013 finden Sie hier.

    Für 2017 stehen die Termine jetzt fest und können im Kalender aufgerufen werden oder sind auf der Hauptseite zu finden.

     

    Lebendiger Adventskalender
    Mitwirkende 2017
        Name Adresse
    Freitag 01.12.2017 Magda Jäger Friedrichstr. 5
    Samstag 02.12.2017 Fam. Kuball Rheinstr. 35
    Sonntag (1. Advent) 03.12.2017 Schnur-Seibel Nachtigallenweg 24
    Montag 04.12.2017 KiTa Binger Weg Binger Weg 87
    Dienstag 05.12.2017 Cantus Novus Kirchstr. 2-4
    Mittwoch 06.12.2017 Haarstudio Wade Ludwig-Erhard-Platz 2
    Donnerstag 07.12.2017 offenes Adventslieder singen Kirchstr. 2-4
    Freitag 08.12.2017 Fam. Liller Drosselweg 14
    Samstag 09.12.2017 Weihnachtsmarkt/Turmblasen Kirchstr. 2-4
    Sonntag (2. Advent) 10.12.2017 Weihnachtsmarkt Kirchstr. 2-4
    Montag 11.12.2017 MaLuKi Haus Georg August-Zinn-Str. 39
    Dienstag 12.12.2017 Fam. Resch Dr.-Weinholz-Str. 6
    Mittwoch 13.12.2017 Freiherr vom Stein Schule Freiherr-vom-Stein Str. 11 
    Donnerstag 14.12.2017 Fam. Renda Dr.-Weinholz-Str. 27
    Freitag 15.12.2017 KITA III  Am Rückersgraben 37
    Samstag 16.12.2017 Fam. Süß Friedrichstr. 32
    Sonntag (3. Advent) 17.12.2017 Engelchor Kirchstr. 2-4
    Montag 18.12.2017 Fam. Kühnle Nieder-Röder Str. 21
    Dienstag 19.12.2017 Fam. Klein Dr.-Weinholz-Str. 48
    Mittwoch 20.12.2017 Sabine Krauße Kirchstr. 18
    Donnerstag 21.12.2017 Christel Baum  Nieuwpoorter Str. 124
    Freitag 22.12.2017 Fam. Dörry Nachtigallenweg 3
    Samstag 23.12.2017 Fam. Krause Dr. Weinholz-Str. 53
    Sonntag(4. Advent) 24.12.2017 Gottesdienst Kirchstr. 2-4
             
             
             
             
             
             
             
             
             
             
             
             
             
           
             
             
             
             
             
             
             
             
             
             

      

  • Bitte vermerken Sie sich, dass der Gottesdienst St. Martin nicht am 12. November stattfindet, sondern auf den 5. November um 17.30 Uhr vorverlegt wurde!

  • Das Büchereiteam veranstaltet wieder einen Flohmarkt. Hier finden Sie alle Informationen: Plakat Bücherei - Flohmarkt

     

  • Nach zweiwöchiger Pause öffnet die Evangelische Öffentliche Bücherei (EÖB) wieder ihre Pforten.

    Leseratten finden die neue Bücherei in den Räumlichkeiten im neu umgebauten Gemeindehauses in der Kirchstraße 3, 1. OG.

    Eine offizielle Feierstunde zur Einweihung wird erst in einigen Wochen stattfinden, wenn alle neuen Möbel angeliefert sind.

    Gute Nachricht:

    Ab sofort ist die Bücherei am Dienstag und auch am Donnerstag in der Zeit von 16:00 – 19:00 Uhr geöffnet.

  • Am Sonntag, 25.09.2016 findet anläßlich der Fertigstellung des Gemeindehauses ein Dankgottesdienst statt. Auch gibt es einen Empfang und ein Fest aus diesem Anlaß. Alle Gmeindemitglieder und Interessierte sind herzlich eingeladen. Bitte melden Sie sich unter buero@evkirche-dudenhofen an, damit wir für den Empfang planen können. Gerne können auch Grußworte gesprochen werden.

    10.00 Uhr Dankgottesdienst -> in der Kirche
    11.00 Uhr Empfang mit Grußworten -> im Gemeindehaus
    danach Festivitäten miit Essen, Trinken und buntem Festprogramm
    18.00 Uhr Konzert mit dem Liedermacher - Duo "Sternenstaub" in der Kirche

     20160906090623982 0001

     

  • Das Ende des Gemeindehausumbaus rückt näher und auch die Bücherei wird in die neuen Räumlichkeiten ins 1. OG umziehen.

    Wer hat Zeit beim Ein- und Auspacken sowieTragen von Büchern und Regalen zu helfen?

    Für folgende Tage und Zeiten brauchen wir Ihre Unterstützung:

    Montag, 5. September 18:00 – 20:00 Uhr
    Dienstag, 6. September 10:00 – 13:00 Uhr
    Dienstag, 6. September 15:00 – 19:00 Uhr
    Donnerstag, 8. September 15:00 – 19:00 Uhr
    Freitag, 9. September 15:00 – 18:00 Uhr
    Samstag, 10. September 9:00 – 12:00 Uhr
    Samstag, 10. September 13:00 – 16:00 Uhr
    Montag, 12. September 18:00 – 20:00 Uhr
    Dienstag, 13. September 10:00 – 13:00 Uhr
    Dienstag, 13. September 15:00 – 19:00 Uhr
    Donnerstag, 15. September 15:00 – 19:00 Uhr
    Freitag, 16. September 15:00 – 18:00 Uhr

    Wir freuen uns auch über stundenweise Hilfe; es ist doch einiges zu tun.

    Das Bücherei-Team um Manuela Dutiné freut sich auf weibliche und natürlich männliche Helfer, denn die Bücherkisten versprechen ein hohes Gewicht.

    Zur besseren Planung erbitten wir um Rückmeldung unter Telefon: 06106- 23100 (Heike Nenner-Paul) oder per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

    Herzlichen Dank im Voraus und wir sehen uns spätestens in den neuen Räumlichkeiten der Bücherei!

    Ihr Bücherei-Team

  •  

     

     

    Am Samstag, 24. September, veranstaltet das Evangelische Dekanat Rodgau zusammenmit Haupt- und Ehrenamtlichen aus den Kirchengemeinden den Dekanatskinderkirchentag.

    Er findet in diesem Jahr in der Mühlheimer Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde statt. Da wegen der Sommerferien die Anmeldefrist bereits beginnt, bitten wir freundlich um Veröffentlichung des beigefügten Plakats 

    Mitteilung aus dem Dekanat Dietzenbach

     plakat DekKikiTag 2016-kleiner
  • Die grosse Putzaktion hat es sogar bis in die Offenbach-Post geschafft. Auch dort wurde Ihr Engagement für unsere Gemeinde gewürdigt und ein großer Artikel dient quasi als Dankeschön. Den Artikel finden Sie hier

  • Das Büchereiteam freut sich über eine Spende über 1.000 der Stiftung "Miteinander leben". Diese wurde in Form von einem Scheck durch die erste Kreisbeigeordnete Claudia Jäger überrbracht. In der Rodgau - Post vom 30.06.2016 finden Sie einen entsprechenden Artikel. Hier können Sie den Ausschnitt ansehen!

  • Die Evangelische Frauenhilfe Dudenhofen trifft sich zur

    Frauenhilfe jeweils um 14:00 Uhr am Donnerstag, den 16. und 30.06. sowie am 25.08 (alle Termine auch im Kalender!)

    Die Dienstagsrunde findet am 7.6. um 20:00 Uhr im Pfarrhaus statt.

    Im Juli und August ist Sommerpause.

    Am 25.08. um 14:00 Uhr geht es nach der Sommerpause weider mit der Frauenhilfe in gewohnter Weise weiter..

    Wir wünschen allen eine schöne Sommerzeit und erholsame Tage.

    Herzliche Grüße
    Edit Koch und Vorstand

    Hier noch mal alle Termine:

    Dienstag, 07.06 um 20:00 Uhr / Dienstagsrunde
    Donnerstag, 16.06. 14:00 Uhr / Frauenhilfe
    Donnerstag, 30.06. 14:00 Uhr / Frauenhilfe
    Donnerstag, 25.08, 14:00 Uhr / Frauenhilfe

  • offenbach-post-zupfkonzert

    Quelle Offenbach-Post

  • 10 Kirchenvorsteher fuhren dieses Jahr auf Klausurtagung. Trotz Schwierigkeiten mit der Adresse und Vollsperrungen auf der Autobahn kamen alle heil an.

    Neben einer Großfamilie, die eine goldene Hochzeit feierte, einem SPD-Ortsverband, einem Gospelchor und der Leitung der EKHN fanden wir noch ein ruhiges Plätzchen, um 2 Tage in Klausur gehen zu können.

    Den Freitagabend nutzten wir zur Besinnung darauf, was jedem von uns persönlich die Tür in die Kirche und den Kirchenvorstand geöffnet hat.

    Am Samstag wurde konzentriert im Plenum und in Kleingruppen an den Fragen gearbeitet, was die Kirchengemeinde in Dudenhofen auszeichnet, was unsere Erwartungen als Kirchenvorstand sind und wie wir diese umsetzen können. Die intensive Arbeit wurde nur durch gelegentliche Essenspausen unterbrochen; das Wetter machte es uns auch leicht im Haus zu bleiben, denn es war kalt und nass. 5 Minuten Sonne wurden sofort für ein Gruppenbild genutzt. Der Tag klang mit einer Taizé-Andacht in der hauseigenen Kapelle aus.

    Am Sonntag ging es dann um die Planung, was wir dieses und nächstes Jahr umsetzen wollen. Der offizielle Teil der Klausurtagung endete mit einer Abendmahlsandacht.

    Nach dem Mittagessen fuhren wir durch frisch gefallenen Schnee nach Dudenhofen zurück. Hier ein Bild dazu:

    Kirchenvorstand

  • 24 wissbegierige Schülerinnen und Schüler besuchten im April die Gemeindebücherei. Die 6- bis 8-jährigen Kinder erhielten interessante Informationen über die Bibliothek, wie eine Bücherei funktioniert und welche unterschiedlichen Bücher und Medien es gibt.

    Anschließend lernten die neuen Leseratten, wo welches Buch seinen Platz hat, damit man es wieder findet und wie die Ausleihe funktioniert. Natürlich wurde auch aus wunderschön illustrierten Büchern vorgelesen und in verschiedenen Büchern gestöbert. Beim ersten Besuch durften die Kinder mit ihren neuen Leseausweisen auch direkt ein Buch ausleihen, um ihren Lesedurst zu stillen.

    Die Freiherr-vom-Stein-Schule und das Bücherei-Team werden in Zukunft miteinander kooperieren und weitere Besuchstage veranstalten, damit die Schülerinnen und Schüler neben ihrer Schulbibliothek auch das reichhaltige Angebot der Evangelischen Öffentlichen Bücherei nutzen können.

     SAM 4234

  • Hier finden Sie für die heilige Zeit die Gottesdienstdaten:

    Do., 24.12.2015, 14:30 Uhr Heiliger Abend mit Pfarrerin Christina Koch
    Waldweihnacht an der Gänsbrüh mit Posaunenchor
    Kollekte: Kinderschutzbund Rodgau

    Do., 24.12.2015, 16:30 Uhr Heiliger Abend mit Pfarrerin Christina Koch
    Kinderweihnacht
    Kollekte: Brot für die Welt

    Do., 24.12.2015, 18:00 Uhr Heiliger Abend mit Pfarrerin Christina Koch
    Christvesper mit Kirchenchor
    Kollekte: Brot für die Welt

    Do., 24.12.2015, 23:00 Uhr Heiliger Abend mit Pfarrerin Christina Koch
    meditativer Gottesdienst zur Christnacht mit Posaunenchor
    Kollekte: Brot für die Welt

    Fr., 25.12.2015, 10:00 Uhr 1. Weihnachtstag mit Pfarrerin Christina Koch
    Gottesdienst
    Kollekte: Eigene Gemeinde

    Sa., 26.12.2015, 10:00 Uhr 2. Weihnachtstag mit Pfarrerin Christina Koch
    Geschichten und Lieder unter dem Weihnachtsbaum mit dem Chor Cantus Novus
    Kollekte: Eigene Gemeinde

    Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien, Freunden und Bekannten eine ruhige und besinnliche Weihnachtszeit. Kommen Sie gut in das Jahr 2016.

  • Neuigkeiten besser im Blick!

    Liebe Leserinnen und Leser,

    unsere Neuzugänge bekommen ab sofort einen bunten Punkt verpasst! Alle Medien, die im 1. Halbjahr 2016 neu in unseren Bestand aufgenommen wurden, tragen einen grünen Punkt. 

    Für das 2. Halbjahr 2016 suchen wir uns dann eine neue Farbe aus. Damti haben Sie und auch wir immer unsere NEUEN besser im Blick. 

    Unsere Neuerscheinungen:

    Mai 2016

    April 2016

    März 2016

    Februar 2016

    Januar 2016

    Besuchen Sie doch auch mal die Unterseite unserer Bücherei. Dort finden Sie interessante Informationen. Hier gehts's direkt dahin...

    Hier noch mal unsere Öffnungszeigen: Ab Dienstag, 12. April 2016 (nach den Osterferien) steht Ihnen die Bücherei wieder wie gewohnt dienstags von 16:00-19:00 Uhr und donnerstags von 16:00 – 18:00 Uhr offen. 

  • Unter dem Motto: „Nun komm, der Heiden Heiland“ konnte am
    Vorabend des ersten Advent in der gut besetzten evangelischen Kirche in
    Dudenhofen ein Konzert der besonderen Art erleben. Blockflöten- und
    Celloschüler/innen präsentierten gemeinsam mit ihren Lehrer/innen (Christian
    Schütte, Freiherr-vom-Stein-Schule, Rodgau, Damaris Buchert, Musikschule im
    Rosengarten Dieburg und Petra Hauptmann, Musikschule Darmstadt) sowie einzelnen
    Gastmusikern ein abwechslungsreiches, anspruchsvolles vorweihnachtliches Programm.
    Ein großes Repertoire an verschiedensten Blockfröten in allen Größen kam dabei
    zum Einsatz.veranstaltung-inkirche

  • Flyer-Tur-A5-13AdvkonzHiermit laden wir Sie herzlich zu einem Advents-Konzert mit Blockflöten- und Cello-Schülern ein.

    Das Konzert findet am Samstag, den 28.11.2015 um 17:00 Uhrin unserer Kirche statt.

    Blockflöten- und Cello-Schüler aus Dudenhofen, Dieburg und der Musikschule Darmstadt musizieren unter der Leitung von Christian Schütte, Damaris Buchert und Petra Hauptmann.

    Als Gastmusiker hören und sehen Sie Annika Fritsche (Violine), Moni Schütte (Violine) sowie Christiane Wolkenhauer (Klavier).

    Der Eintritt ist frei! 

    Termin Termin anzeigen Speichern Termin speichern

  • Da es unser Altarschmuck für das Erntedankfest bis in die Offenbach-Post geschafft hat, darf an dieser Stelle mal allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön gesagt werden.

    AltarErntedankfestSchmuck

    Quelle: Offenbach-Post

  • Der Bau des neuen Gemeindehauses schreitet weiter voran. Hier ein paar aktuelle Impressionen:

    DSC 0410DSC 0419DSC 0422

    Im Bild 1 kann man einen Teil des Betonstahls (2700 kg) sehen, was in der Wand eingebaut werden muss damit im Saal keine Stützen
    sind. Ich kann mir gut vorstellen das war der schwierigste und zeitaufwendigste Abschnitt im Rohbau. Im Bild 2 wird die Wand bis Fensterbrüstungshöhe
    betoniert.

    Alle Fotos wurden von Herrn Werner Krause angefertigt. Dafür ein herzliches Dankeschön!

  • Die neuen Kirchenvorstände in 16 evangelischen Gemeinden im Dekanat Rodgau stehen nun fest und werden in den nächsten 6 Jahre für die Gemeinden arbeiten. 100 Frauen und 77 Männer wurden am Sonntag, den 26. April, gewält. Die Wahlbeteiligung lag mit rund 13 Prozent auf dem Niveau der Vorjahre.

    Unsere Gemeinde konnte mit einer Wahlbeteiligung von 25,21 Prozent den Spitzenwert markieren. Weit dahinter folgte Seligenstadt mit 17,2 %. Dafür auch an dieser Stelle ein ganz besonderer Dank an unsere Wählerinnen und Wähler, die sich Zeit genommen haben. Natürlich sollen auch die Helferinnen und Helfer nicht vergessen werden, die mit einem tollen Rahmenprogramm dafür sorgten, dass wir nicht nur eine Wahlhandlung vollzogen haben sondern - wie es in der Jugendsprache heisst - einen Event veranstalten konnten.

    Unser Dank gilt aber auch den Kandidatinnen und Kandidaten, die diesmal nicht zum Zuge gekommen sind. Bleiben sie unserer Gemeinde weiterhin treu und engagieren sie sich.

    Das Wahlergebnis wird nun am spätestens am Sonntag, 17. Mai, "im Gottesdienst und auf andere Weise" bekannt gegeben.

    Welche Aufgaben ein Kirchenvorstand überhaupt hat? Dazu später mehr...

  • Damit Sie einen Eindruck der umfangreichen Arbeiten zum Umbau unseres Gemeindehauses bekommen, dürfen wir Ihnen folgendes Foto andienen:

     

    DSC 0004

     

     

     

     

     

  • Der Wahltag

    hier auf einen Blick der Ablaufplan:

    09.00-10.00 Uhr Wahllokal geöffnet
    10.00 Uhr Gottesdienst mit Vorstellung der neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden 2015/2016
    11.00-18.00 Uhr Wahllokal geöffnet1
    13.00-16.00 Uhr Tag der offenen Bücherei
    13.00-16.00 Uhr Bücherflohmarkt im Hof des Pfarrhauses
    13.15 Uhr Auftritt des Kirchenchores
    14.00 Uhr Auftritt des Chors "Cantiamo"
    15.00 Uhr gemütliche Vorlesestunde für Kinder in der Bücherei
    15.00 Uhr Offenes Singen in der Kirche
    ca. 19.30 Uhr Verkündung des Wahlergebnisses, anschließend gemütliches Beisammensein 
    ganztägig Mal- und Spielangeobte für Kinder
    ganztägig GEtränke, Suppe, Kaffee, Kuchen / Gespräche miteinander und den Kandidaten im aufgestellten Zelt hinter der Kirche

     

     

     

    Das Wahlbüro befindet sich im Erdgeschoss im alten Pfarrhaus, Kirchstraße 3.

    Es ist geöffnet von 9.00 bis 10.00 Uhr und von 11.00 bis 18.00 Uhr.

    Nach Schluss der Wahlhandlung erfolgt die Auszählung der Stimmen. Dazu ist die Öffentlichkeit zugelassen. Der Tag der Kirchenvorstandswahl ist ein wichtiger Tag für unsere Gemeinde. Deshalb wollen wir ihn angemessen begehen.

    Um 10.00 Uhr feiern wir den Vorstellungsgottesdienst der Konfirmandinnen und Konfirmanden.

    Zum Jahresthema des Dekanats „Reformation – gestern – heute – morgen... Dem Glauben Ausdruck verleihen." werden unsere Konfis uns ihre Sicht und ihr Verständnis des Glaubensbekenntnisses nahebringen. Hinter der Kirche wird im Zelt danach die Gelegenheit sein, bei Suppe oder Kaffee und Kuchen und dem ein oder anderen Getränk mit Kandidatinnen und Kandidaten oder miteinander ins Gespräch zu kommen.

    Die Bücherei wird ihre Türen öffnen. In der Kirche gibt es Mal- und Spielangebote für Kinder.

    Darüber hinaus haben wir musikalische Gruppen angefragt, uns den Nachmittag abwechslungsreich zu gestalten.

    Ab 18.00 Uhr laden wir Sie herzlich ein, mit uns auf das Ergebnis der Stimmauszählung zu warten. Wenn es soweit ist, sagen wir danken, gratulieren und trösten gemeinsam.

    Tag der offenen Bücherei am 26. April:

    13:00 – 16:00 Uhr
    Stöbern und Schmökern in der Bücherei mit der Möglichkeit der Ausleihe. NEUE LESERINNEN und LESER erhalten an diesem Tag kostenfrei einen LESEAUSWEIS.

    13:00 – 16:00 Uhr
    Flohmarkt von aussortierten und gespendeten Büchern –> zum kleinen Preis können Bücher für den nächsten Urlaub oder die nächste „Auszeit" erworben werden

    15:00 Uhr
    gemütliche Vorlesestunde für Kids

  • Am vergangenen Sonntag (22.02.2015) lud die öffentliche Bücherei der evangelischen Kirchengemeinde Dudenhofen zu einer teatime mit Jane Austen ein. Etliche weibliche Austen Fans und ein Herr lauschten den Ausführungen und der Lesung von Susanne Gertler zu dem Roman von Jane Austen "Stolz und Vorurteil".

    Hierzu gab es, ganz nach englischen Brauch, Tee, sones und sandwiches, liebevoll zubereitet und dargeboten von der Büchereileiterin Manuela Dutiné, selbst ein bekennender Jane Austen Fan."Das Buch hat auch nach über 200 Jahren nichts von seiner Faszination verloren", so Frau Dutiné. Die Zuhörerinnen sahen das genauso und waren begeistert.

     

    evkirche-dudenhofen-teatime-20150222 02 

     

    hier finden Sie die Bilder der Veranstaltung

     

  •   Wir wollen endlich fertig werden...
    ...aber bis dahin muss noch
    manches passieren!

    Die Arbeiten an dem Gemeindehaus sind fast beendet. Beim Bau ist jedoch viel Dreck und Schmutz angefallen. Es ist nun Zeit, das neue Gemeindehaus wieder zum Strahlen zu bringen. Wir wollen die Kosten für die Endreinigung der Baustelle sparen, also müssen wir nun selber putzen, damit wir dann mit der Einrichtung des großen Saales schnell voranschreiten können.

    Wir brauchen Ihre Hilfe und freuen uns über Ihre Unterstützung bei der...

    Grundreinigung des Gemeindehauses

    Samstag, 02.Juli 2016 ab 9 Uhr

    Bitte Putzeimer, Lappen, Besen etc. mitbringen“

    Bitte melden Sie sich im Pfarrbüro Tel 06106 /62 49 70, wenn Sie dabei sein können.“

    Alle sind herzlich willkommen, die gerne zupacken und sich einbringen wollen. Wir freuen uns über jede Hilfe. Für das leibliche Wohl ist gesorgt

    Danke sagt bereits jetzt

    Der Kirchenvorstand

        kirche-saeubern   

    nvorstand

  • evkirche-foto

    Hier finden Sie die Termine und Anschriften für den "Lebendigen Adventskalender 2014". Wir bemühen uns noch einen Stadtplan hier einzustellen, damit Sie den jeweiligen Veranstaltungsort einfac

    her finden.

    An jedem Abend im Advent, vom 1. bis 23. Dezember treffen sich Kinder und Erwachsene, gleich welchen Alters und welcher Konfession, vor einem Haus, an dem ein adventlich-weihnachtlich geschmücktes Fenster erstrahlt. Die jeweiligen Gastgeber planen eine Überraschung in Form einer schönen Geschichte, einem Gedicht, Lied oder sonst einem kleinen Beitrag zum Advent. Das Programm soll sich in einem Zeitrahmen von 20 bis längstens 30 Minuten bewegen. Zur Stärkung können die Gastgeber, wer möchte, anschließend noch einen warmen Tee, etwas Süßes oder Salziges anbieten.

    Vorab der Übersichtsplan,
    damit Sie die Veranstaltungsorte leicht finden können: 
    AdventskalenderRoute2014  Klicken Sie bitte hier auf den Link, um sich den Plan vollständig anzusehen:

    AdventskalenderRoute2014.pdf 

      

    Montag 01.12.2014  18.00 Uhr "Maluki-Haus", Georg-August-Zinn-Str. 39
    Dienstag 02.12.2014 18.00 Uhr Forsthausstraße 22 b
    Mittwoch 03.12.2014 18.00 Uhr Wilhelmstraße 28
    Donnerstag 04.12.2014 18.00 Uhr Auestraße 5
    Freitag 05.12.2014 18.00 Uhr Rheinstraße 25
    Samstag 06.12.2014 18.00 Uhr Leibnizstraße 8
    Sonntag 07.12.2014 18.00 Uhr Feldstraße 2
         
    Montag 08.12.2014 18.00 Uhr Am Bürgerhaus 6
    Dienstag 09.12.2014 18.00 Uhr Fr.-v.-Stein-Str. 11 / Schulhof
    Mittwoch 10.12.2014 18.00 Uhr Nieder-Röder-Str. 21
    Donnerstag 11.12.2014 18.00 Uhr in der Kirche
    Freitag 12.12.2014 18.00 Uhr Dr.-Weinholz-Str. 1a 
    Samstag 13.12.2014 18.00 Uhr Turmblasen an der Kirche
    Sonntag 14.12.2014 18.00 Uhr Mainzer Straße 14 c
         
    Montag 15.12.2014 18.00 Uhr Dr.-Weinholz-Str. 8
    Dienstag 16.12.2014 18.00 Uhr Dohlenweg 24
    Mittwoch 17.12.2014 18.00 Uhr Kirchstraße 18
    Donnerstag 18.12.2014 18.00 Uhr Am Rückersgraben 37
    Freitag 19.12.2014 18.00 Uhr Wilhelmstraße 38
    Samstag 20.12.2014 18.00 Uhr Karlstraße 21
    Sonntag 21.12.2014 17.00 Uhr Lichterkirche - in der Kirche
         
    Montag 22.12.2014 18.00 Uhr Drosselweg 14
    Dienstag 23.12.2014 18.00 Uhr Dr.-Weinholz-Str. 53
  • Weihnachten rückt näher und gutes Brauchtum muss rechtzeitig geplant werden. Auch 2014 soll es wieder einen Lebendigen Adventskalender geben.

    Wenn sich genügend Gastgeber finden, werden sich täglich ab 1. Dezember Kinder und Erwachsene, gleich welchen Alters und welcher Konfession, vor einem Haus treffen, an dem ein adventlich-weihnachtlich geschmücktes Fenster erstrahlt. Wir werden wieder Geschichten lauschen und miteinander singen.

    Sie möchten weitere Informationen oder eventuell in diesem Jahr oder dem nächsten Jahr Gastgeber/in werden?

    Dann nehmen Sie gerne Kontakt auf mit:

    Heike Nenner-Paul, Tel. 06106 / 23 100 oder E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    oder

    Ira Kaiser, Tel. 06106 / 21 13 6 oder E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

     

  • Nach dem Umzug:

    In der Bücherei im Pfarrhaus findet am 1. November in der Zeit von 14 bis 17 Uhr ein Flohmarkt. Es wid auch Kaffee und Kuchen geben.

    In den Herbstferien ist die Bücherei dienstags von 16 bis 18 Uhr geöffnet. Beachten Sie bitte auch die neue Telefonnummer: 06106 / 23 92 564 !

  • Traditionell holen unsere Konfis die Erntegaben wieder mit dem Traktor ab. Das Erntedankfest ist ein Höhepunkt im Kirchenjahr und viele erfreuen sich am dekorierten Altarraum. Die Gaben dafür werden von den Konfirmanden mit dem Traktor eingesammelt.

    Der Termin dafür wird noch bekanntgegeben!

    Bitte melden Sie sich im Pfarrbüro (Telefon 624970) wenn Sie Früchte aus dem Garten oder vom Feld abzuholen haben.

  • Die Bücherei ist umgezogen. Der Umzug hat dank tatkräftiger Unterstützung aus der Gemeinde hervorragend geklappt. In den neuen Räumen im Obergeschoss des Pfarrhauses erwarten Sie drei liebevoll gestaltete Zimmer mit vielfältigen Angeboten für jeden Geschmack. Alle Leserinnen und Leser können beim Schmökern eine frisch gebrühte Tasse Kaffee genießen. In den Ferien ist die Bücherei jeweils Dienstag von 16 - 18 Uhr geöffnet.

    Ab dem 9. September steht Ihnen das bewährte Bücherei-Team jeweils dienstags von 16-19 Uhr und donnerstags von 16-18 Uhr zu Verfügung!

    Sogar die Offenbach-Post berichtete über den gelungen Umzug.

  • Es ist vollbracht! Das Gemeindefest 2014 ist dank des Wettergottes und der vielen engagierten Helferinnen und Helfern zu einem tollen Fest geworden. Neben zahlreichen Aktivitätsangeboten für Kinder und einem üppigen Angebot an Essen & Trinken wurden auch schöne Vorführungen geboten. Auch das Musizieren kam nicht zu kurz. Da Bilder meist mehr als 1.000 Worte sagen, sehen Sie hier einige Impressionen. Weiter Bilder können Sie in der Bildergalerie ansehen.

     

  • Liebe Kinder,

    hiermit laden wir alle Kinder zwischen 6 und 12 Jahren zum evangelischen Kinderkirchentag am 19. Juli 2014 ein. Wir wollen an diesem Tag das Thema "ALLES MUSS KLEIN BEGINNEN" gemeinsam erfahren. Wann & Wo? Von 10-16 Uhr in der Freiherr-von-Stein-Schule in Dudenhofen.

    Der Tag beginnt mit einem Gottesdienst und danach gibt es Mittagessen. Nach dem Essen finden verschiedene Workshops statt zum Spielen, Basteln und Bauen. Anmeldungen finden sich in unserer Kirchengemeinse in der Kirchstr. 3.

    Das Thema "ALLES MUSS KLEIN BEGINNEN" hat etwas mit Natur und Schöfung zu tun, aber auch mit euch und uns allen, die klein anfangen und groß werden bzw. es schon geworden sind. Tolle Workshops warten auf euch - deshalb schnell anmelden!

    Wenn Ihr Fragen habt:

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (T. 06106 - 62 49 715)

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (T. 06106 - 68367)

     

  • Unser alljährliches Gemeindefest steht dieses Jahr unter dem Motto "Gut, dass wir einander haben" und findet am 29. Juni von 10-17 Uhr in und ums unsere Kirche in der Kichrstr. 3 statt. Es beginnt um 10 Uhr mit einem Familiengottesdienst. Danach gibt es ein buntes Rahmenprogramm für Groß und Klein. Auch das leibliche Wohl kommt nicht zu kurz. JEDE/R ist herzlich eingeladen!

    Es werden noch Helferinnen und Helfer gesucht! Melden Sie sich bitte bis zum 22. Juni als Unterstützer im Gemeindebüro oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
    Wir haben dafür das anliegende Formular erstellt - > Was wir benötigen etc. finden Sie hier...

    gemeindefest v1

  • Am 11. und 18. Mai 2014 wurden in unserer Kirche in Dudenhofen Konfirmationen gefeiert. Wir gratulieren allen Konfirmierten ganz herzlich:

    Konfirmiert wurden:

    Am 11.5.2014:

    Anderson, Sophie
    Dörry, Kai
    Fenchel, Patricia
    Grimm, Moritz
    Haller, Julian
    Idler, Tim-Christian
    Katzschmann, Mackenzie
    Keller, Aline
    Ruppert, Kathrin
    Seibel, Maxi
    Stein, Denis
    Wittbold, Tobias
    Zimmer, Tim

    Am 18.5.2014

    Gertler, Elora
    Jenschur, Melvin
    Kiefer, Marcel
    Kreis, Nina
    Lehr, Emily
    May, Nico
    Post, Steven
    Quell, Amelie
    Sehnert, Daniel
    Völker, Daniel
    Zohren, Caja

     

     Neben einem Gruppenfoto finden Sie hier auch Bilder vom Abschlussgrillen!

     

  • Am 2. März 2014 haben wir Elke Heller, Aderlheid Schwardtmann, Karl-Heinz Lilller und Werner Krause in einem Festgottesdienst in ihr Amt als Kirchenvorsteherin und Kirchenvorsteher in Dudenhofen eingeführt. Immer noch traurig wegen des Todes von Gerhard Simon und des Todes von Klaus Hartmann vor 2 Jahren, sind wir dennoch dankbar, dass wir vier Menschen aus unserer Gemeinde dazu gewinnen konnten und unseren Kirchenvorstand wieder vervollständigen konnten. Das o.a. Bild zeigt den neuen Kirchenvorstand bei einer Klausurtagung im März 2014. Auf dem Foto fehlt leider Frau Friedrun Karnbach.

    kv-maerz-2014

  • Jesus Christus spricht:

        Datan werden alle erkennen,

              dass ihr meine Jünger seid:

                   wenn ihr einander liebt.

     

    Quelle: Johannes 13.35

  • Die evangelische Kirchengemeinde wünscht allen einen guten Start ins neue Jahr 2014.

    new-years-day-234805 640

  • Games-iconAm Freitag, den 24. Januar 2014 findet wieder ein Spieleabend für Kids statt.

    • Von 17:00 bis 19:00 Uhr für Kinder von 5 bis 8 Jahre
    • Von 18:00 bis 21:00 Uhr für Kinder von 9 bis 14 Jahre

    Es wird auch wieder einen Imbiss geben.

    Um besser planen zu können, bitten wir um eine Voranmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

    Termin Termin anzeigen Speichern Termin speichern

  • Hier sind die ersten Bilder von unserer Waldweihnacht an der Gänsbrüh. Sie war sehr gut besucht und es war eine sehr schöne Stimmung. Vielen Dank an alle, die alleine oder mit ihrer Familie mit uns zusammen den ersten Weihnachtsgottesdienst am 24.12. gefeiert haben. Vielen Dank auch an alle Helfer, die dazu beigetragen haben, dass alles reibungslos geklappt hat.

  • Um die Weihnachtszeit bieten wir folgende Gottesdienste an:

  • Derzeit gibt es unseren lebendigen Adventskalender zu bestaunen. Wir haben in unserer Bildergalerie ein paar Impressionen festgehalten.

    Vielen Dank an Werner Krause für die Bereitstellung dieser Bilder.

  • christmas wreathTreffpunkt in der Wartezeit, macht mit Bildern und Geschichten uns zum Weihnachtsfest bereit.

    Herzliche Einladung!

    Machen Sie mit, sind Sie dabei, wenn sich ab 1. Dezember bereits zum 3. Mal jeweils um 18:00 Uhr das Geheimnis hinter dem Fenster lüftet. Genießen Sie ca. 15 bis 20 Minuten vorweihnachtliche Stimmung mit Liedern, Geschichten und Gedichten.

    An welchem Haus das jeweilige Fenster geöffnet wird, können Sie aus unserer aktuellen Brücke Ausgabe 7, in unserem Kalender oder am großen Gemeindehausfenster ersehen. Zusätzlich werden die Termine auch wöchentlich über die Presse bekannt gegeben. Kommen Sie mit Kindern, Familien und Freunden. Unsere Gastgeber freuen sich auf Sie.

    Herzlich danken wir schon jetzt allen Mitwirkenden, die dazu beitragen, dass der Lebendige Adventskalender auch in diesem Jahr stattfinden kann.

    Ira Kaiser und Heike Nenner-Paul

  • lichterkirche einladung singenDie Advents- und Weihnachtszeit rückt immer näher, die Vorfreude kann beginnen.

    In diesem Jahr wollen wir am 4. Advent einen besonderen Gottesdienst gestalten, in dem viele kleine Engel neue Kinderlieder zu Weihnachten singen.
    Dazu wird es ein weihnachtliches Spiel geben. Alle Kinder, die Lust haben, mit mir zu singen, lade ich herzlich ein zu einem ersten Treffen

    am Freitag, 22. November um 18:00 Uhr ins Gemeindehaus nach Dudenhofen

    und zu den regelmäßigen Proben, voraussichtlich
    jeden Freitag von 18:00 bis 19:00 Uhr im Gemeindehaus.

    Bitte zum ersten Treffen eine leere CD (keine DVD) mitbringen.

    Die Lichterkirche wird am 4. Advent, 22. Dezember um 17:00 Uhr stattfinden.

    Ich freue mich auf viele fröhliche Engel
    Eure Pfarrerin Christina Koch

  • Hinweis: Der Termin wurde leider abgesagt.

    Orthodoxe Chormusik aus Polen am Samstag, 16. November um 17:00 Uhr in unserer Kirche.

    In der Zeit vom 15. bis 19. November wird ein Chor der selbstverwalteten polnischen orthodoxen Kirche in Rodgau zu Gast sein. Die Mitglieder sind Geistliche, die international auftreten. In ihrem Heimatort Hajnowka organisieren sie jährlich ein Festival der orthodoxen Musik.

    Der Deutsch-Polnische Freundschaftsverein Rodgau e.V. lädt herzlich ein.

    Der Eintritt ist frei – um Spenden wird gebeten!

    polen chor

    (Foto vom Chor gestellt)

  • Am 1. Advent am 1. Dezember findet wieder ein Basar der Frauenhilfe im evangelischen Gemeindehaus, Kirchstraße 3 statt.

    Der Basar beginnt nach dem Gottesdienst.

    Im Katharina von Bora-Café gibt es ein warmes Mittagessen und keine Kuchentheke.

    Die Evangelische Frauenhilfe hat wieder eine große Auswahl an "Selbstgemachtem" und eine Tombola vorbereitet.

    Der Erlös ist für die Katharina von Bora-Stiftung und für weitere diakonische Zwecke bestimmt.

    Informationen bei:

    • Edit Koch, Telefon 06106 22805
    • Pfarrbüro Kirchstraße 3, Telefon 06106 624970
  • Auch in diesem Jahr soll es in Dudenhofen wieder den "Lebendigen Adventskalender" geben.

    An jedem Abend im Advent, vom 1. bis 23. Dezember treffen sich Kinder und Erwachsene, gleich welchen Alters und welcher Konfession, vor einem Haus, an dem ein adventlich-weihnachtlich geschmücktes Fenster erstrahlt.Die jeweiligen Gastgeber planen eine Überraschung in Form einer schönen Geschichte, einem Gedicht, Lied oder sonst einem kleinen Beitrag zum Advent. Das Programm soll sich in einem Zeitrahmen von 20 bis längstens 30 Minuten bewegen.
    Zur Stärkung können die Gastgeber, wer möchte, anschließend noch einen warmen Tee, etwas Süßes oder Salziges anbieten.

    Sie wollen gerne einmal Gastgeber sein?
    Dann reservieren Sie sich ihren Wunschtermin, Ihren Abend.
    Melden Sie sich telefonisch bis zum 27.09.2013 bei Heike Nenner-Paul (Tel. 06106-23100) oder Ira Kaiser (Tel. 06106-21136).

    Am Dienstag, den 01.10.2013 um 20:00 Uhr findet ein Planungstreffen im Gemeindehaus statt: Termin Termin anzeigen Speichern Termin speichern

  • Traditionell holen unsere Konfis die Erntegaben wieder mit dem Traktor ab.

    Das Erntedankfest ist ein Höhepunkt im Kirchenjahr und viele erfreuen sich am dekorierten Altarraum. Die Gaben dafür werden die Konfirmanden mit dem Traktor am Samstag, den 5. Oktober, zwischen 14:30 und 16:00 Uhr einsammeln.

    Terminänderung: Die Gaben werden bereits am Freitag, den 4. Oktober, zwischen 14:00 und 16:00 Uhr eingesammelt.

    Bitte melden Sie sich im Pfarrbüro (Telefon 624970) wenn Sie Früchte aus dem Garten oder vom Feld abzuholen haben.

    Hoffentlich kommen wieder zahlreiche Spenden zusammen, dann macht das Schmücken der Kirche noch mehr Freude. Die Erntegaben werden nach dem Gottesdienst an das Haus Morija in Ober-Roden weitergegeben, wo man sich sehr darüber freut.

    Termin Termin anzeigen Speichern Termin speichern

    Der Erntedank-Gottesdienst findet dann am Sonntag, den 06. Oktober um 10:00 Uhr in der Evangelischen Kirche Dudenhofen statt.

    Termin Termin anzeigen Speichern Termin speichern

  • benefiz sternenstaubAm Freitag, den 04. Oktober um 20:00 Uhr findet ein Benefiz-Spendenkonzert in der evangelischen Emmausgemeinde Jügesheim (Berliner Straße 2) mit der Gruppe "Sternenstaub" statt.

    Sie spielen märchenhafte Lieder und gesungene Lebensweisheiten.

    Das Konzert findet zu Gunsten von "Brot für die Welt" statt.

    http://www.kirchturmspitz.de/meldung.0.html?&tx_ttnews%5Btt_news%5D=1959&cHash=da09809a669837bc05ddb9f9a1a0c892

    Termin Termin anzeigen Speichern Termin speichern

  • lesungmitmusik2013Am Freitag, den 18. Oktober 2013 findet um 20:00 Uhr in der Bücherei der evangelischen Kirchengemeinde Dudenhofen eine Lesung mit Musik statt.

    Susanne Gertler liest aus den Provinzkrimis von Rita Falk.

    Gitarre und Gesang gibt es von Uli Biebel.

    Eintritt: 4€

    Termin Termin anzeigen Speichern Termin speichern

  • Leider muss dieser Termin aus Belegungstechnischen Gründen des Gemeindehauses auf den 15.11.2013 verschoben werden.

    Einladung an die Jugend ab 12 bis 16 Jahre

    Wir möchten zu einem gemeinsamen Abend ins Gemeindehaus einladen.
    Am 11. Oktober 15. November treffen wir uns von 19:00 bis 22:00 Uhr zum Musik hören, mal quatschen, gemeinsam einen Film sehen.

    Also einfach nur Spaß haben …
    bei alkoholfreien Cocktails und natürlich Chips zum Knabbern.

    Termin Termin anzeigen Speichern Termin speichern

  • buecherflohmarkt 131026Am Samstag, den 26. Oktober findet von 14:00 bis 17:00 Uhr ein Bücherflohmarkt in unserer Bücherei statt.

    Angeboten werden gut erhaltene, aus dem Bestand gelöscht und gespendete Bücher für Erwachsene und Kinder für 1 Euro.

    Der Erlös ist für die Neuanschaffung von Büchern, Hörbüchern und DVDs bestimmt.

    In der Bücherei gibt es Kaffee und selbstgebackenen Kuchen.

    Termin Termin anzeigen Speichern Termin speichern

  • Aufgrund von einem Komplettausfall unserer Webseite mussten wir leider ein Backup der Seite einspielen und größere Wartungsarbeiten daran vornehmen. Wir bitten daher die längere Offline-Zeit zu entschuldigen.

    Seit 18:30 Uhr sind wir wieder wie gewohnt online.

  • Am Freitag, den 20. September 2013 findet um 20:00 Uhr wieder ein Filmabend in unserer Bücherei statt.

    Zum Inhalt des Films:

    filmZwei Jungen werden um Punkt Mitternacht geboren, genau in der Nacht, in der Indien seine Unabhängigkeit von England erlangt. Bei ihrer Geburt allerdings vertauscht eine Krankenschwester, die mit dem Schicksal spielt, die Jungen absichtlich miteinander. So wächst Saleem Sinai, der uneheliche Sohn eines armen Hindu in einer wohlhabenden Familie auf und Shiva, Sohn der reichen Familie, in Armut.

    Der Eintritt ist wie auch die letzten Male frei.

    Termin Termin anzeigen Speichern Termin speichern

  • tanzcafe 2013 09 21Am 21. September findet unser 1. Tanzcafé für alle in den besten Jahren statt.

    Bei Kaffee & Kuchen und entsprechender Geselligkeit, kann zu bekannten Melodien das Tanzbein geschwungen werden.

    Termin Termin anzeigen Speichern Termin speichern

  • Es gibt einige Neuerungen auf unserer Webseite:

    • über die Suchfunktion rechts oben kann nun auch nach Terminen im Kalender gesucht werden.
    • Im Kalender werden nicht mehr alle Termine angezeigt, sondern nur noch die kommenden Termine im aktuellen und kommenden Monat.
    • Vergangene Termine können im Kalender über die Suchfunktion gesucht werden.
    • Die Ansicht unseres KirchABCs wurde angepasst, um die Übersichtlichkeit zu verbessern.
    • Die Ansicht unserer Bildergallerie hat sich verändert.
    • Der Bereich "Downloads" wurde aus der Navigationsleiste genommen. Die entsprechenden Downloads sind nun in den entsprechenden Bereichen verfügbar.
    • In den einzelnen Bereichen werden die immer nächsten Termine angezeigt. Mit einem Klick auf den entsprechenden Termin können alle Informationen zu dem Termin im Kalender angezeigt werden.
    • Die Ansicht in der Suchfunktion wurde bearbeitet und verbessert.

    Wir hoffen, dass die Nutzung unserer Webseite so noch besser, einfacher und verständlicher wird.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Jan-Patrick Pulver (Webmaster)